Stiftung Neanderthal Museum

Talstr. 300, 40822 Mettmann
Deutschland
Telefon +49 2104 97970
Fax +49 2104 979796
museum@neanderthal.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
neanderland / Kreis Mettmann KdöR

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand E29

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.05  Erlebnisreisen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Erlebnisreisen

Das Neanderthal Museum

Am 10. Oktober 1996 wurde mitten im Neandertal, wo 1856 das weltweit bekannteste Humanfossil geborgen wurde, das neue Neanderthal Museum eröffnet. Damit fanden Jahrzehnte andauernde Bemühungen, ein Museum zu errichten, dessen Größe und Ausstattung dem prominenten Standort gerecht werden, ihren Abschluss.

Mit rund 160.000 Besuchern im Jahr gehört es zu den erfolgreichsten archäologischen Museen in Deutschland. Seine multimediale Präsentation wurde national und international mehrfach ausgezeichnet und zuletzt 2016 aktualisiert.

Durch Ihre Spende, Zustiftung oder Testamentsversprechen helfen Sie, den weiteren Erfolg des Museums und seiner Projekte zu sichern! Sie können den Erwerb von Exponaten unterstützen, Sonderausstellungen ermöglichen oder den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Erlebnisreisen

Im Tal

m Neandertal gibt es viel zu entdecken. Besichtige die Fundstelle des Neandertalers und du kannst die eiszeitlichen Tiere im Wildgehege besuchen. Zudem kannst du entlang des Kunstwegs "Menschenspuren" spazieren.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Stiftung Neanderthal Museum

Die Stiftung Neanderthal Museum, eine Stiftung bürgerlichen Rechts, betreibt das Museum. Sie pflegt das kulturelle Erbe "Neanderthaler" für eine breite Öffentlichkeit sowie für Wissenschaft und Forschung.

Sie wurde gegründet durch den Kreis Mettmann und die Neanderthaler-Gesellschaft e.V. (früher Förderverein Neanderthal Museum e.V.). Das Neanderthal Museum wird nur zu einem kleinen Teil aus öffentlichen Geldern finanziert. Den größten Teil seiner Betriebskosten bestreitet es durch Eintritts- und Verkaufserlöse.  

Der Bau und die Einrichtung des Museums im Jahre 1996 wurden ermöglicht durch die NRW-Stiftung Natur, Heimat Kultur und RWE. Zustifter der Stiftung Neanderthal Museum sind seit 2002: Kreissparkasse Düsseldorf, Landschaftsverband Rheinland, Stadt Mettmann und Stadt Erkrath.

Mehr Weniger