Wandertrilogie Allgäu - Füssen Tourismus und Marketing

Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen
Deutschland
Telefon +49 8362 93850
Fax +49 8362 938520
tourismus@fuessen.de

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand A43

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.04  Genusswandern
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.08  Reitwandern

Reitwandern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.09  Therapeutisches Wandern

Therapeutisches Wandern

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.19  Weitwandern

Unsere Produkte

Produktkategorie: Genusswandern, Weitwandern

Genuss-, Hütten- und Gipfeltouren

Wandertouren in und um Füssen gibt es in drei Höhenlagen: die Genuss-Wandertouren an den zahlreichen Seen des Voralpenlandes, die Hüttentouren und die Gipfeltouren. Da ist für jede Tagesverfassung die richtige Wanderroute mit dabei. Auch König Ludwig II. war wie schon seine Eltern ein begeisterter Bergwanderer. Zahlreiche Wandertouren begeben sich auf seine Spuren. Damit die Wanderung zu einem rundum entspannten und sicheren Erlebnis wird, finden Sie alle Tourenvorschläge, von leicht bis anspruchsvoll, in unserer interaktiven Karte. Dieser Routenplaner für Wandern erleichtert Ihnen mit GPS-Track das Planen und Umsetzen Ihrer Wanderung. Alle Tourenvorschläge können natürlich auch ausgedruckt werden, handlich und praktisch zur Mitnahme auf jede Wandertour.

Von leicht bis schwierig – wir haben unsere Touren eingeteilt in "Grias Di Wanderungen", "Almwanderungen", "Gemsenwanderungen" und "Fernwanderwege". Die Erklärung finden Sie weiter unten auf dieser Seite. So finden Sie sich schnell und einfach in der Tourenvielfalt zurecht und können ganz nach Ihrem persönlichen Gusto filtern.

Wer seine Wandertour nicht alleine machen möchte, der findet Gleichgesinnte bei unseren geführten Wanderungen. Geschulte Guides nehmen Sie mit auf Ihre Lieblings-Wanderroute, Geheimtipps inklusive!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Weitwandern

Alpen-Wanderportal Füssen im Allgäu - Treffpunkt zahlreicher Fernwanderwege

Alles dreht sich um Füssen – denn der Allgäuer Urlaubsort ist die Drehscheibe für Fernwandern im nördlichen Alpenraum. Hier trifft alles aufeinander, was in der Wanderszene einen Namen hat.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Füssen im Allgäu: Alpen-Wanderportal

Mythos Neuschwanstein: Märchenschloss und Sehnsuchtsort eines schwärmerischen Königs. Von mächtigen Alpengipfeln beschirmt, mit Blick ins seenreiche Voralpenland, das ihm wie ein großer Schlosspark zu Füßen liegt. Wohl nirgendwo entlang der Alpenkette ist Naturromantik stärker spürbar als in der Landschaft rund um Schloss Neuschwanstein und den benachbarten Urlaubsort Füssen im Allgäu. Nicht umsonst treffen sich hier einige der schönsten alpinen Weitwanderwege. Wer auf dem Europäischen Fernwanderweg E4, auf der Violetten Route der Via Alpina oder auf dem Maximiliansweg am nördlichen Alpenrand unterwegs ist, macht ebenso in Füssen Station wie Wanderer auf der Wanderroute entlang der Romantische Straße oder auf der Via Claudia Augusta. Der König-Ludwig-Wanderweg und der Lechweg haben in Füssen sogar ihr Finale. 

Portalort für die Wandertrilogie Allgäu

Hier können Wanderer auch in die "Wandertrilogie Allgäu" einsteigen. Das rund 870 Kilometer lange Weitwanderwegenetz führt durch die gesamte landschaftliche Vielfalt des Allgäus - von der Hügellandschaft über die Flussterrassen und das Voralpenland bis ins Gebirge. Unter dem Motto "Im Dreiklang mit der Natur" macht die Wandertrilogie nicht nur drei Landschaftsbilder mit ihren unterschiedlichen Höhenlagen erlebbar, sondern erschließt über verschiedene Erlebnisräume die Kultur, Menschen und Geschichten am Weg. Orientierung geben dabei drei untereinander verbundene Hauptstrecken. Füssen liegt gleich an zwei Hauptrouten und ist Portalort des Erlebnisraums "Schlosspark". Wer hier zwischen Seen und Hochgebirge tourt, hat Neuschwanstein fast immer im Blick und kann die drei Höhenlagen des Allgäus auf kleinem Raum kennenlernen.

Königliches Wanderrevier

Bayernkönig Ludwig II. streifte schon als Kind gerne durch die panoramenreiche Landschaft zu Füßen der Wittelsbacher-Sommerresidenz Hohenschwangau. Später baute er sich hier nicht nur sein eigenes Schloss, er verbrachte auch in jedem Jahr einige Sommertage auf den familieneigenen Hütten in der Bleckenau, auf dem Tegelberg oder im Kenzengebiet. Heute können Urlauber auf den Spuren des königlichen Sommerfrischlers - und seiner nicht minder naturverbundenen Familie - aussichtsreich wandern. Der Tourenführer "Wanderklassiker" stellt neben anderen schönen Routen auch die royalen Lieblingswege in der Region vor. Da finden sich moderate Routen wie der Drei-Schlösser-Weg von Füssen nach Neuschwanstein ebenso wie die anspruchsvolle Tour auf den Säulinggipfel, den Ludwig zusammen mit seinem Bruder Otto bestieg. Auch die von Ludwigs Vater erbaute Bleckenau-Hütte und ein Stück des nach ihm benannten Maximilianweges zählen zu den Wandertipps. Wer lieber in Begleitung unterwegs ist: Neben den örtlichen Wander-Guides begleiten auch einige Wandergastgeber - insgesamt sind 23 Häuser als "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" zertifiziert - ihre Gäste bei geführten Touren.

Mehr Weniger