Standverwaltung
Option auswählen

Stadtverwaltung Sigmaringen

Leopoldplatz 4, 72488 Sigmaringen
Deutschland

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand G36

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.04  Genusswandern
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.12  Wandern auf Premiumwegen
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.13  Wandern für Einsteiger
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.14  Wandern mit Kindern
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.01  Formen des Wanderns/Trekking
  • 01.01.19  Weitwandern
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.01  Wander- und Trekkingreisen
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.05  Erlebnisreisen
  • 01  Wandern/Trekking/Tourismus/Outdoor Ausrüstung
  • 01.02  Wander-/Trekking Tourismus
  • 01.02.08  Regionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Genusswandern, Wandern auf Premiumwegen, Wandern für Einsteiger, Wandern mit Kindern, Weitwandern, Wander- und Trekkingreisen, Erlebnisreisen, Regionen

Die DonauFelsenLäufe - Fünf Sigmaringer Premiumwanderwege

Sigmaringen liegt in einer der schönsten Regionen Baden-Württembergs, das spektakuläre Donautal und der Naturpark Obere Donau bilden die Kulisse für einzigartige Wandertouren. Blanke Felsen, eingebettet in ein Meer aus Wald, thronen darüber oder wachsen regelrecht aus dem Wasser empor.
Mitten durch dieses Paradies verlaufen die fünf neuen Sigmaringer Premiumwanderwege, die DonauFelsenLäufe. Sie führen hinab ans Ufer, auf die Höhen, mitten ins Grüne - das Staunen nimmt gar kein Ende!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Erlebnisreisen, Regionen

Fitness - Genuss - Spaß: Mit dem Fahrrad Kultur erleben

Sieben Radtouren führen durch die Radregion rund um Sigmaringen. Ihre Schwierigkeitsgrade reichen von familienfreundlich bis fitnessfördernd. Und so ist für jeden Radfahrertyp die entsprechende Tour dabei: für Familien, für Fitnesstrainierende, für knackige Wadenathleten oder für entspannte »Cruiser«. Die Touren führen – weitgehend steigungsarm - mitten durch den Naturpark Obere Donau, das spektakuläre Donautal sowie durch die wahrhaftig idyllischen Täler von Fehla, Lauchert und Schmeie. Am Wegesrand gibt es unterwegs viel zu entdecken: prähistorische Höhlen, Abenteuerspielplätze, einladende Gasthöfe und Restaurants, Freibäder, Klöster, Burgen und Ruinen, deren Ursprung bis in die Steinzeit zurück reicht.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SIGMARINGEN - EINE STADT VOLLER GESCHICHTE!

Sigmaringen, inmitten einer der schönsten Regionen Baden-Württembergs gelegen, ist eine Stadt mit einer interessanten und bewegten Vergangenheit.

Bereits in der Vorzeit fanden steinzeitliche Jäger und Sammler unsere Region als liebens- und lebenswert. Auch keltische und römische Funde zeugen von einer langen Besiedlungsgeschichte.
Der Alamannenritter Sigmar soll sich mit seinem Gefolge hier am Schlossfelsen niedergelassen und damit den Ort „Sigmar-ingen“ gegründet haben. Er gilt als Gründer und Namensgeber der Stadt.
 
 Über 1000 Jahre lebendige Geschichte!
Erstmals namentlich erwähnt wird der Ort in der Chronik des Klosters Petershausen.
1077 hat Gegenkönig Rudolf der Schwabe die Burg Sigimaringin belagert und Heinrich IV. Burg und Stadt auf dem Rückweg von seinem „Gang nach Canossa“ befreit.
Dann geht es „Schlag auf Schlag“. Wechselnde Besitzer wie die Grafen von Spitzenberg-Helfenstein, die Grafen von Montfort, die Habsburger, Württemberger und Werdenberger werden genannt, bis endlich im Jahre 1535 die Hohenzollern etwas Ruhe in den kleinen Ort bringen.

Das Schloss als Mittelpunkt!
Einen ersten Höhepunkt fand der „Bauboom“ am und um das Schloss im 16. Jahrhundert, als die Grafen und späteren Fürsten von Hohenzollern Sigmaringen zur fürstlichen Residenz machten. Die Stadt erblühte und die altmodische Burg wurde nach und nach zu einem noblen Schloss mit seinen Türmchen und Erkern umgebaut, das bis heute das Stadtbild beherrscht. Der letzte große „Umbau“ fand im frühen 20. Jahrhundert statt, als große Teile des Schlosses einem Feuer zum Opfer fielen und wieder aufgebaut wurden.

Mehr Weniger