Standverwaltung
Option auswählen

travel-to-nature GmbH

Kreuzmattenstr. 10 A, 79423 Heitersheim
Deutschland

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

TourNatur 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand A12

Geländeplan

TourNatur 2019 Geländeplan: Halle 6

Unsere Produkte

Produktkategorie: Naturtourismus, Reiseveranstalter

Costa Rica: Vulkane, Regenwälder und bunte Papageien

Bunte Tierwelten, mystische Dschungellandschaften, jahrhundertealte Kulturen, mächtige Vulkane und traumhafte Strände – das alles erwartet Sie auf einer Costa-Rica-Reise. Hier kommen weder Naturliebhaber noch Sonnenanbeter oder Genießer zu kurz. Soweit das Auge reicht, erstreckt sich in Costa Rica die bunte und – manchmal recht laute – Tierwelt. Costa Rica präsentiert sich mit einer Vielfalt, die jeden verzaubert. Pura Vida!

Der Garten Eden Mittelamerikas 

Ein winziger Kolibri flattert mit einigen Flügelschlägen in der Sekunde vor einer prachtvollen Blüte hin und her, ein Blauer-Morpho-Schmetterling begleitet Sie ein Stück des Weges oder Brüllaffen grüßen zum morgendlichen Konzert. Daneben erhebt sich ein perfekt geformter Vulkankegel, der Sie geradezu einlädt, ihn bei einer Wanderung näher zu betrachten. Bei all den aufregenden Aktivitäten darf die Erholung natürlich nicht zu kurz kommen. Entspannen unter Palmen ist dann die Devise. An Costa-Ricas-Küsten reiht sich ein Traumstrand an den nächsten. Einfach eine Schatten spendende Palme aussuchen und den Tag genießen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Naturtourismus, Reiseveranstalter

Kuba: Oldtimer, Salsa und kubanischer Rum

Selbst wenn man als Europäer den Rhythmus nicht unbedingt im Blut hat, auf einer Kuba-Reise kommt man kaum drum herum, das Tanzbein zu schwingen. Möchte man das überhaupt? Spätestens nach dem dritten Song der Live-Band hält es kaum noch jemanden auf dem Stuhl, es wird ausgelassen getanzt und gefeiert bis in die Morgenstunden. Achtung: Feiern Sie nicht zu wild! Auf einer Kuba-Reise erleben Sie noch so viel mehr. Und das wollen Sie bestimmt nicht verpassen…

Oldtimer, Salsa und kubanischer Rum

Oldtimer, alte Kolonialbauten mit morbidem Charme, weiße Traumstrände, viel Musik und freundliche Menschen – ein Auszug dessen, was Kuba zu bieten hat. Denn die Insel lockt ebenso mit bezaubernden Naturlandschaften und weitläufigen Korallenriffen. Überdimensionierte Straßen, die von alten Chevys, Pferdekutschen und Fahrradfahrern genutzt werden. Reiter, Tramper und hin und wieder ein altes koloniales Gebäude prägen das Landschaftsbild Kubas. Mit gutem kubanischem Rum und einer Zigarre wird hier in kleinen Bars bis in die frühen Morgenstunden Salsa, Rumba und Mambo getanzt. Wo also anfagen bei einer Kuba-Reise? Das bleibt ganz Ihnen überlassen. Wir empfehlen Ihnen sowohl die quirligen Städte zu besuchen und an einem der Traumstrände zu entspannen, aber auch die teils bizarren Naturlandschaften nicht außen vor zu lassen. Die aus Kalkstein entstandenen Mogotes oder der Regenwald der Sierra Maestra, der einst Fidel Castro und Ernesto Che Guevara Unterschlupf bot, locken zahlreiche Besucher auf einen Kuba-Urlaub.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Naturtourismus, Reiseveranstalter

Peru: wo die flauschigen Alpakas zu Hause sind

El Cóndor Pasa – wir alle kennen sie, die Musik Perus, die sanft und rhythmisch von Panflöten untermalt durch unsere Fußgängerzone in der Heimat ertönt. Oder etwa nicht? Peru ist noch viel mehr…! Peru ist Gastfreundschaft pur. Peru ist so wunderbar farbenfroh. Peru ist leckeres Essen und auch mal ein Pisco Sour. Peru ist vor allem auch Heimat der vielen Lamas und Alpakas und der Inka-Stadt Machu Picchu, einem der sieben Weltwunder und UNESCO-Weltkulturerbe. Im Land der Quechua, Aymara und einigen hundert anderen indigenen Kulturen gibt es Unzähliges zu entdecken.

Hoch und noch höher hinaus in den traumhaften Anden

Insbesondere geprägt von der jahrtausendealten Inka-Kultur und beeinflusst von der Eroberung der römisch-katholischen Konquistadors vereint Peru eine überaus interessante Geschichte, millionenschwere archäologische Funde und abwechslungsreiche Natur. Hier gibt es alles, was eine spannende Reise nach Südamerika ausmacht. Die kilometerlange Küste, die atem(be)raubend hohe Anden-Gebirgskette und der tropisch grüne Regenwald sind eine ideale Kombination für alle Besucher Perus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Naturtourismus, Reiseveranstalter

Namibia: im Land der Gegensätze

Hohe Dünen, tiefe Canyons, wilde Tiere und die älteste Wüste der Welt – Namibia ist ein Land der Kontraste und Superlative! Träge liegt das Rudel Löwen im Schatten der kargen Bäume, während Zebras, Antilopen und Elefanten an einer der vielen Wasserlöcher im Etosha-Nationalpark ihren Durst stillen. Mit großen Augen beobachtet man das ergreifende Spektakel und spürt die Magie Afrikas, die einen nach und nach verzaubert.

Die Magie Afrikas
Auf einer Namibia-Reise gibt es neben besagtem Etosha-Nationalpark, Sossusvlei mit den roten Dünen und den atemberaubenden Fotomotiven, den Waterberg, den Fish-River-Canyon, die koloniale Hafenstadt Swakopmund und vieles mehr zu entdecken. Tierfreunde, Abenteurer und Naturliebhaber sind in Namibia bestens aufgehoben!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Naturtourismus, Reiseveranstalter

Sri Lanka: artenreiche Tierwelt und Kultur pur

Tempel, Tee und Tuk Tuks – das ist Sri Lanka. Auf den ersten Blick zumindest! Die Insel im Indischen Ozean fasziniert seine Besucher mit uralten, wunderschönen Tempeln, noch mehr Teeplantagen und weitaus mehr Tuk Tuks auf den Straßen.
Wer denkt schon an Elefanten oder Leoparden? Wer weiß denn, dass es hier über 400 Vogelarten gibt, dazu Krokodile, Lippenbären, Hirsche und bunte Reptilien?

Vielfältiges Naturparadies im indischen Ozean

Es lohnt sich, das Reiseland Sri Lanka genauer unter die Lupe zu nehmen; auf den zweiten Blick erkennt man, dass es sich um ein äußerst vielfältiges Naturparadies handelt.
Sri Lanka führt die Liste der Orte Asiens mit der höchsten Artenvielfalt an und ist daher das ideale Reiseziel für Naturfreunde. Auf unseren Sri-Lanka-Reisen lernen Sie die exotische Welt des Landes kennen – Sie werden von der Schönheit der Natur verzaubert sein. Selbstverständlich genießen Sie mit uns auch die weltberühmten Sandsträndevon Sri Lanka, an denen es sich wunderbar zum Abschluss der Sri-Lanka-Reise – oder auch zwischendurch – entspannen lässt!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Naturtourismus, Reiseveranstalter

Georgien: schroffe Höhenzüge und blühende Täler

Georgien ist bekannt für seine naturgewaltigen Landschaften: Wie mit Puderzucker bestäubt, ragen die Gipfel der 5 000er empor, schroffe Höhenzüge bahnen sich ihren Weg durch das kleine Land und tausende duftende Blüten verleihen den Tälern bunte Farbtupfer.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

travel-to-nature Reisephilosophie
Erlebe die Schönheiten der Natur und schütze sie

Lassen Sie sich von travel-to-nature in die Naturparadiese dieser Erde entführen! Erleben Sie traumhafte Landschaften, bewahren Sie die Natur vor Ort auch für nachfolgende Generationen und genießen Sie einen Aufenthalt mitten im Nirgendwo. Unsere Naturreisen haben wir nach einer ganz bestimmten Reisephilosophie ausgerichtet. Man kann sie grob in drei prägnante Punkte aufteilen.

1. Erlebe die Natur

Unsere Erde ist ein einzigartiger, faszinierender Ort. Sie beheimatet dampfende Regenwälder, weite Ozeane, staubtrockene Wüsten, Gipfel, die bis in die Wolken ragen und Lebewesen, so vollkommen und perfekt an ihre Umgebung angepasst, dass es das Wichtigste für uns Menschen sein sollte, sie zu schützen! Ziel unserer Reisen ist es daher, die Natur zu erleben, ohne sie zu gefährden. Und von ihr zu lernen, um sie besser bewahren zu können. Damit sind wir beim zweiten Punkt unserer Philosophie.

2. Schütze die Natur

Wir organisieren Mini- und Kleingruppenreisen, das heißt wir sind nicht mehr als zwei bis maximal 16 Personen. Unseren ökologischen Fußabdruck versuchen wir stets so gering wie möglich zu halten, unter anderem übernachten wir in speziell ausgewählten Unterkünften, die einen hohen Wert auf Nachhaltigkeit legen. Unsere Reiseleiter sind erfahrene, gut ausgebildete Naturfreunde, die mit Herzblut bei der Sache sind. Partner und Agenturen vor Ort teilen unsere Einstellung zum umweltverträglichen Reisen. Gemeinsam sind wir ständig auf der Suche, bereits bestehende Umwelt- und Sozialprojekte weiterzuentwickeln sowie ganz neue Ideen auszuarbeiten.

Jeder Reisende kann außerdem einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Wir pflanzen für jeden Gast einen Baum in unserem Regenwaldprojekt „Reserva Bosque La Tigra“ in Costa Rica. Die durch Ihren Flug entstandene negative CO2-Bilanz wird damit zum Teil ausgeglichen und viele Tiere im Waldreservat dauerhaft geschützt. Da wir nicht nur reden, sondern auch handeln wollen, haben wir mit befreundeten Costa-Ricanern eine eigene Lodge mitten im Regenwald erbaut, die den höchsten Öko-Standards entspricht. Und wann besuchen Sie uns?

3. Respektiere Natur, Mensch und Kultur

Ein respektvoller Umgang mit der Natur ist Voraussetzung, um sie erhalten zu können. Auf unseren Reisen achten wir auf unser Verhalten, lernen täglich Neues und begreifen das Zusammenspiel zwischen den Ökosystemen und dem Faktor Mensch. In den verschiedenen Regionen unserer Erde begegnen uns nicht nur unterschiedliche klimatische Bedingungen und Landschaften, wir tauchen auch ein in fremde Kulturen und lernen die Einheimischen kennen. Wir achten die Lebensweisen und Bräuche der Menschen, begegnen ihnen auf Augenhöhe und unterstützen die lokale Wirtschaft. Wo immer möglich, sind wir in familiär geführten Unterkünften zu Gast und besuchen soziale Projekte.

Nur durch gegenseitiges Vertrauen und den aktiven Schutz der Natur und Kulturgüter unserer Erde können wir Dinge bewegen und einzigartige Reiseerlebnisse kreieren.

Mehr Weniger